Foto: Gera Tourismus

Mit der Parkeisenbahn durch den Tierpark Gera

Seid ihr schon einmal mit einer Eisenbahn durch einen Tierpark gefahren? In Gera ist das möglich. Für den reibungslosen Zugbetrieb sorgen dort übrigens Kinder. In den über 30 Jahren wurden schon mehr als 400 Schüler zum Parkeisenbahner ausgebildet. Auf einer Spurweite von 600 Millimetern geht die Fahrt vom Bahnhof Martinsgrund vorbei an einem Stauweiher über zwei Brücken zum Bahnhof Wolfsgehege mitten durch den idyllisch gelegenen Waldzoo.

Mehr als 800 Tiere aus etwa 80 verschiedenen Arten leben dort. Die meisten von ihnen stammen von der nördlichen Halbkugel. Besonders erfolgreich ist der Tierpark bei der Haltung von Elchen, Rentieren, Yaks, Wisenten und Europäischen Mufflon. Auch das Wappentier der Stadt Gera, den Löwen, findet ihr in diesem Zoo.

Nur für Bahnfahrer:
Bei Vorlage eines tagesaktuellen Eisenbahntickets erhält ein Besucher freien Eintritt in den Tierpark in Begleitung eines zahlenden Gastes.

Öffnungszeiten

März - Okt. 09:00 – 18:00 Uhr
Nov. + Feb. 09:00 – 17:00 Uhr
Dez. + Jan. 09:00 – 16:00 Uhr

Parkeisenbahn Gera Fahrzeiten
von Ostern bis Allerheiligen, Di - Do. und am Wochenende

Kontakt

Tierpark Gera
Straße des Friedens 85
07548 Gera
Telefon: 0365 810127
E-Mail:
Webseite: www.unser-waldzoo-gera.de

Anfahrt

Bahnhof Gera-Süd, weiter zu Fuß oder ab Haltestelle „Park der Jugend“ mit den Buslinien 10 oder 17 bis Haltestelle „Dahliengarten/Tierpark“ oder Straßenbahnlinie 3 bis Haltestelle „An der Spielwiese“

Start
Ziel
Start
Uhrzeit
: Uhr

Ist mein Zug pünktlich?
Suchen Sie einfach nach einem Bahnhof oder nach dem Zug Ihrer Reisestrecke.
Bahnhof:
Zugnummer: