Foto: Bad Lobenstein

Bad Lobenstein

Auf der Suche nach dem Ritter „Otto von Lobenstein“

…er soll beim „Alten Turm“ zu finden sein. Hier in Bad Lobenstein soll der Sage nach die Burg im 30-jährigen Krieg von einem starken Heer der Schweden belagert worden sein. Bevor sich die Lobensteiner ergaben, vergruben sie bei Nacht und Nebel eine große Menge Gold- und Silbermünzen im Burggelände. Die Schweden suchten wochenlang nach dem Schatz, konnten ihn aber nicht finden. Bis heute wurde er nicht entdeckt. Liegt er noch verborgen im „Alten Turm“? Wer weiß!

Dafür gibt es neue Schätze rund um das Regionalmuseum und im Turmstumpf. In Schaukästen mit hunderten von Zinnfiguren sind die ehemalige Burganlage, Leben und Handwerk im Mittelalter sowie das Markttreiben um 1782 dargestellt. Wenn man die Holztreppe hinaufsteigt, knarrt und quietscht es geheimnisvoll. Wo verbirgt sich wohl der Ritter?

Nur für Bahnfahrer: Bei Vorlage eines tagesaktuellen Eisenbahntickets erhält jedes Kind einen Ritter „Otto von Lobenstein“ als Zinnfigur und vergünstigten Eintritt für die ganze Familie Familienkarte 4,00 € (bis 3 Kinder; 6 – 14 Jahre)

Öffnungszeiten

April - Sept.:

Di / Do 10:00 - 16:00 Uhr
Sa / So 14:00 - 17:30 Uhr
Feiertag 14:00 - 17:30 Uhr

Okt. - März:

Di 10:00 - 13:00 Uhr
Do 13:00 - 16:00 Uhr
So/ Feiert.13:00 - 16:00 Uhr

Kontakt

Regionalmuseum & „Alter Turm“
Am Schlossberg 20
07356 Bad Lobenstein
Telefon: Tel: 036651 2492
E-Mail:
Webseite: www.bad-lobenstein.de

Anfahrt

Mit dem Zug bis Bad Lobenstein, dann weiter zu Fuß durch den Kurpark, am Marktplatz vorbei und die Schlossgasse hinauf (10 Min.)

Start
Ziel
Start
Uhrzeit
: Uhr

Ist mein Zug pünktlich?
Suchen Sie einfach nach einem Bahnhof oder nach dem Zug Ihrer Reisestrecke.
Bahnhof:
Zugnummer: