Kräutergarten Museum Paulinzella, Foto: Museum Paulinzella

Auf dem Klosterweg von Rottenbach nach Paulinzella

Start: Bahnhof Rottenbach

Tour: Am Bf. Rottenbach angekommen, geht es zunächst in den Ort hinein, durch die Bahnunterführung hindurch zur Rottenbacher Kirche. Der mit einem grünen Kreuz gekennzeichnete Weg führt weiter Richtung Milbitz, am Viadukt vorbei, entlang der Bahnlinie. Vorbei am Rastplatz mit schönem Blick auf den Ort, bleiben sie oberhalb von Milbitz und folgen weiter einem kleinen Wiesenweg. Bald bietet sich ein wundervoller Blick auf die bewirtschafteten ehemaligen Klosterteiche.

Weiter geht es auf einem breiten forstwirtschaftlichen Fahrweg bis Paulinzella. Dem kleinen Bächlein "Rottenbach" folgend, ist die bedeutende romanische Klosterruine Paulinzella aus dem 12. Jh. schon bald erreicht. Direkt neben der Klosterruine befindet sich das einstige Jagdschloss der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt mit dem Museum zur Kloster-, Forst- und Jagdgeschichte, Sonderausstellung, Restaurant und Kräutergarten.

Länge: ca. 7 km

Kennzeichnung des Wanderweges:

Öffnungszeiten

Jagdschloss mit Museum zur Kloster-, Forst- und Jagdgeschichte sowie Motorsägen-Ausstellung: April - Okt, Mi - So 10 - 17 Uhr

Kontakt

Telefon: 036739-31143
E-Mail:
Webseite: www.königsee-rottenbach.de

Anfahrt

Mit EBx 47 oder EB 23 aus Richtung Erfurt oder Richtung Saalfeld

 

 

Start
Ziel
Start
Uhrzeit
: Uhr

Ist mein Zug pünktlich?
Suchen Sie einfach nach einem Bahnhof oder nach dem Zug Ihrer Reisestrecke.
Bahnhof:
Zugnummer: