News - Erfurter Bahn - Kommt gut an. https://www.erfurter-bahn.de/ Aktuelle Mitteilungen und Fahrplanänderungen der Erfurter Bahn GmbH. de News - Erfurter Bahn - Kommt gut an. https://www.erfurter-bahn.de/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.erfurter-bahn.de/ 18 16 Aktuelle Mitteilungen und Fahrplanänderungen der Erfurter Bahn GmbH. TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Tue, 04 Jan 2022 12:38:00 +0100 Deutschlandtarif https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/deutschlandtarif-3.html Zum 01.01.2022 startete der Deutschlandtarifverbund. Dieser ist die neue Plattform für den... Zum 01.01.2022 startete der Deutschlandtarifverbund. Dieser ist die neue Plattform für den deutschen Eisenbahntarif im Nahverkehr. Mit diesem Start wurde der bisherige DB-Nahverkehrstarif (auch bekannt als C-Preise), der auch in den Zügen der Erfurter Bahn (EB) gilt, zum neuen Deutschlandtarif (D-Tarif). Mit der Umstellung ergeben sich erste Vereinheitlichungen und Anpassungen für unsere Fahrgäste:

  • Der Flexpreis für den Nahverkehr heißt jetzt Normalpreis. Dieser ist wie gewohnt an allen Automaten und in den Verkaufsstellen der EB erhältlich.
  • Beliebte Freizeit- und Ausflugsticket wie das Hopper-Ticket Thüringen, die Ländertickets und das Regio120 bleiben weiterhin bestehen und sind ebenfalls an allen Automaten und in den Verkaufsstellen der EB und STB erhältlich.
  • Die Geltungsdauer von Tagestickets wird vereinheitlicht auf 0:00 Uhr bis 3:00 Uhr des Folgetages. Ausnahme: das Bayer-Ticket Nacht.
  • Ein Produktübergang aus Nahverkehrs-Fahrkarten zur Nutzung von ICE- oder IC/EC-Zügen ist nur über eine Fahrkartenstornierung und anschließendem Neukauf der Fernverkehrs-Fahrkarte möglich.
  • Pro Erwachsenen (ab 15 Jahren) mit gültigem Ticket reisen bis zu 3 Kinder im Alter von 6-14 Jahren entgeltfrei mit. Damit entfallen die Familienkarte und  die Familienbindung.

 Weitere Informationen zum Deutschlandtarif und die Tarifbedingungen finden Sie hier.

]]>
EB Meldungen Tue, 04 Jan 2022 12:38:00 +0100
Unterstützung für das Stationäre Hospiz in Meiningen https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/unterstuetzung-fuer-das-stationaere-hospiz-in-meiningen.html Ende Dezember 2021 gab es noch einen besonderen Termin bei der Süd•Thüringen•Bahn GmbH in... Ende Dezember 2021 gab es noch einen besonderen Termin bei der Süd•Thüringen•Bahn GmbH in Meiningen:  STB-Standortleiter Philipp Feuer (rechts im Bild) überreichte am neuen Meininger Betriebsstandort in der Berliner Straße einen großen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an das Stationäre Hospiz in Meiningen. „Es besteht durch den Betriebsstandort in Meiningen eine starke Verbindung mit der Region. Deshalb versuchen wir seitens der STB besonders lokale bzw. regionale Einrichtungen zu fördern“ versicherte Philipp Feuer. Den Scheck nahmen Pflegedienstleiterin Ute Sando-Hebenstreit sowie Hospiz- und Palliativleiter Konrad Müller entgegen. Mit der Spende der STB wird der geplante verglaste Anbau mitfinanziert. Dieser Trakt soll in südöstlicher Richtung an den Neubau der sanierten Altbausubstanz gesetzt werden und die Lebensqualität der Hospiz-Gäste in der dunklen Jahreszeit verbessern. Der Hospizleiter dankte dem STB-Standortchef Feuer für die finanzielle Unterstützung des Projektes. „Das ist mit Wertschätzung verbunden für unsere Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer und ist ein Zeichen in dieser schwierigen Zeit.

]]>
aktuelle Meldungen STB Meldungen Mon, 03 Jan 2022 09:17:00 +0100
Ein großer Scheck für das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/ein-grosser-scheck-fuer-das-albert-schweitzer-kinderdorf-erfurt.html Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Geschäftspartner und Kunden hat die Erfurter Bahn GmbH in... Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Geschäftspartner und Kunden hat die Erfurter Bahn GmbH in diesem Jahr das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Erfurt beschenkt – ganz nach dem Motto von Albert Schweitzer: „Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt“. Dafür können im nächsten Jahr notwendige Renovierungsarbeiten in mehreren Bädern der Kinderdorfhäuser in Angriff genommen werden.

Das idyllisch am Stadtrand der Thüringischen Landeshauptstadt gelegene Kinderdorf ist derzeit das Zuhause für 34 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 16 Jahren, die nicht bei ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen können. Den Kontakt zur Erfurter Bahn möchte das Albert-Schweitzer-Kinderdorf gern festigen und im nächsten Jahr zu einem Betriebsbesuch mit interessierten Jugendlichen an den Rasenrain kommen.

 

]]>
EB Meldungen Mon, 20 Dec 2021 08:42:00 +0100
3G-Regel in den Zügen der Erfurter Bahn https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/3g-regel-in-den-zuegen-der-erfurter-bahn.html Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund der Anpassung des Infektionsschutzgesetzes gilt in unseren... Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund der Anpassung des Infektionsschutzgesetzes gilt in unseren Fahrzeugen ab dem 24.11.2021 die 3G-Regel. Dadurch sind alle Fahrgäste verpflichtet, einen Impf- oder Genesenen-Nachweis bei der Fahrt im Zug mitzuführen.

Alternativ kann ein negativer Corona-Testnachweis vorgelegt werden. Hierbei gilt folgende Regelung:

  • der Testnachweis muss von einer autorisierten Stelle ausgestellt sein (Testzentrum, Apotheke)
  • betriebliche Testungen, die durch geschultes, betriebliches Personal vorgenommen werden, müssen mit einem entsprechenden Nachweis glaubhaft gemacht werden
  • der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden, ein Corona-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein
  • Eigentestungen mit Selbstaufzeichnung werden nicht akzeptiert

Bitte beachten Sie, dass Sie als Fahrgast der Erfurter Bahn Ihren jeweiligen Nachweis während der gesamten Fahrt mitzuführen und bei Kontrollen vorzuzeigen haben. Fahrgäste, welche keinen Nachweis erbringen, müssen - in Durchsetzung dieser gesetzlichen Vorschrift - von der Beförderung ausgeschlossen werden. Eine Fahrgelderstattung erfolgt nicht.

Ausgenommen von der Regel sind Kinder unter 6 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen (Grundschule, Förderschule, Oberschule, Gymnasium) und berufsbildender Schulen (Berufs- und Berufsfachschule, Fach- und Fachoberschule, Berufliches Gymnasium).

Die bisherigen Hygieneregeln, insbesondere das Tragen eines qualifizierten Mund-Nasen-Schutzes (FFP2-Maske oder OP-Maske), sind weiterhin während der Fahrt, an den Bahnsteigen und in den Kunden- und Service-Centern für alle Fahrgäste ab dem 6.Lebensjahr verpflichtend. Die entsprechenden Regelungen zur Maskenpflicht in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass bei Nicht-Einhaltung der Regeln ein Bußgeld gemäß dem Thüringer Bußgeldkatalog zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 01.10.2021 droht.

Die aktuellen Regelungen stellen sowohl Sie, als auch uns vor eine Herausforderung. Wir danken Ihnen, dass Sie diese Herausforderung mit uns gemeinsam meistern und uns mit Ihrem Verhalten dabei unterstützen, die Ausbreitung des Corona-Virus`zu stoppen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt mit der Erfurter Bahn.

]]>
aktuelle Meldungen EB Meldungen Tue, 23 Nov 2021 20:14:08 +0100
Fahrplanwechsel 12.12.2021 https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/fahrplanwechsel-12122021.html Sehr geehrte Fahrgäste, mit dem jährlichen Fahrplanwechsel am Sonntag, den 12.12.2021 wird es nur... Sehr geehrte Fahrgäste,

mit dem jährlichen Fahrplanwechsel am Sonntag, den 12.12.2021 wird es nur geringfügige Änderungen im Fahrplan der Züge der Erfurter Bahn geben. Das 2018 eingeführte Azubi-Ticket Thüringen wird auch im kommenden Jahr vom Freistaat Thüringen finanziell gefördert. Ab dem 01.01.2022 beträgt der Preis für Abonnenten:innen 60,- € im monatlichen Abo. Alle Informationen zum Azubi-Ticket Thüringen und die Antragsformulare finden Sie hier.

Ab sofort können Sie sich auf unserer Internetseite über die neuen Fahrpläne informieren. Unsere Fahrplanhefte 2022 erhalten Sie in Kürze auch in unseren Kunden- und Service-Centern auf Anfrage.

Ihre Erfurter Bahn

]]>
EB Meldungen Tue, 23 Nov 2021 15:14:04 +0100
„Warum fährst du Bahn?“ https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/warum-faehrst-du-bahn.html Das Wort-Gewinnspiel der Bayerischen Eisenbahngesellschaft. Täglich fahren Millionen Menschen mit... Das Wort-Gewinnspiel der Bayerischen Eisenbahngesellschaft.

Täglich fahren Millionen Menschen mit dem Zug. In der Öffentlichkeit steht aber oft die Kritik im Vordergrund, wenn im Regional- und S-Bahn-Verkehr nicht alles planmäßig läuft. Das Bahnland Bayern dreht den Spieß jetzt um und sammelt gute Gründe für das Bahnfahren.

Ein Wort genügt auf www.warumbahn.de. Als Dankeschön für einen guten Grund winken ein faltbares E-Bike und jede Menge weiterer Preise – und die Chance, Anfang 2022 mit dem eingereichten Wort Teil einer bayernweiten Werbekampagne zu werden. Wortvorschläge können bis 5. Dezember abgegeben werden.

„In den letzten eineinhalb Jahren ging es beim Bahnfahren vor allem um Masken, Hygiene und Fahrtverzicht. Es wird höchste Zeit, dass wieder mehr über die Vorzüge einer Zugfahrt gesprochen wird“, sagt Thomas Prechtl, Sprecher der Geschäftsführung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr im Freistaat plant, finanziert und kontrolliert und die hinter dem Bahnland Bayern steht. „Wir wollen der Begeisterung fürs Bahnfahren eine Stimme verleihen. Das sind wir nicht nur dem Klimaschutz schuldig, sondern auch den Millionen an Fahrgästen, die täglich gerne mit dem Zug fahren.“(Wolfgang Oeser, Leiter Qualitätsmanagement, Marketing, Presse; Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH)

Weitere Informationen und das Gewinnspiel-Formular finden Sie hier: www.warumbahn.de

]]>
EB Meldungen Mon, 08 Nov 2021 14:47:16 +0100
Mobilität ganz einfach https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/mobilitaet-ganz-einfach.html Machen Sie sich keine Gedanken mehr über das richtige Ticket. Mit der FAIRTIQ-App sind Sie jeden... Machen Sie sich keine Gedanken mehr über das richtige Ticket. Mit der FAIRTIQ-App sind Sie jeden Tag in Bahn, Bus und Straßenbahn zum günstigsten Tarif unterwegs.

Wie? Die App ermittelt am Ende des Abrechnungszeitraumes (Montag bis Sonntag) den günstigsten Preis für Ihre Fahrten im Verkehrsverbund Mittelthüringen und rechnet diese mit Ihrem gewählten bargeldlosen Zahlungsmittel ab.

Und so geht`s:

  • FAIRTIQ-App herunterladen und aktivieren
  • Einfach vor Beginn der Fahrt mit einem Wisch einchecken und nach der Fahrt mit einem Wisch auschecken.
  • Im VMT können Sie Bus, Bahn und Straßenbahn beliebig kombinieren. Einfach ein- und umsteigen. Beim Umsteigen läuft die Fahrt automatisch weiter. Bei langen Umsteigevorgängen fragt das System unter Umständen, ob man eingecheckt bleiben will.
  • An der Zielhaltestelle angekommen einfach den Button «Stopp» nach links schieben. Die App erkennt automatisch, an welcher Haltestelle der Check-out erfolgte. Bei vergessenem Check-out wird man von der App erinnert. Am Ende der Fahrt wird immer der günstigste verfügbare Ticket-Preis abgerechnet.
  • Aktivieren Sie zusätzlich die «Smart Stop» Funktion, übernimmt die App sogar das automatische Auschecken nach Beendigung der Fahrt.

Weitere Informationen zur Fairtiq-App finden Sie hier.  

]]>
EB Meldungen Mon, 01 Nov 2021 10:14:00 +0100
Regio120-Ticket und Bayern-Hopper https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/regio120-ticket-und-bayern-hopper.html Sie haben mit der Familie einen Kurzurlaub oder einen Wochenendausflug zu Freunden geplant? Oder... Sie haben mit der Familie einen Kurzurlaub oder einen Wochenendausflug zu Freunden geplant? Oder möchten Ihre freie Zeit in der Natur verbringen?

Mit dem Regio120-Ticket oder dem Bayern-Hopper lehnen Sie sich während der Fahrt mit der Erfurter Bahn zurück und sind kostengünstig und umweltbewusst unterwegs.

Nutzen Sie für die nahen Ziele im Saaletal bis 50 Kilometer Entfernung das Bayern-Hopper im UnterfrankenShuttle der Erfurter Bahn. Damit sind Sie am Wochenende und an Feiertagen ganztags kostengünstig unterwegs. Bis zu 3 Kinder im Alter von 6-14 Jahren begleiten Sie zudem kostenfrei während Ihrer Fahrt. 

Für die weiteren Ziele in Unterfranken und Bayern bis 120 Kilometer bietet Ihnen auch das Regio120-Ticket attraktive Optionen zur entgeltfreien Mitnahme von bis zu 3 Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Buchen Sie hier Ihr Ticket für Ihre Ziele.

Eine angenehme Reise wünscht Ihnen die Erfurter Bahn.

]]>
EB Meldungen Thu, 21 Oct 2021 12:17:02 +0200
ABO Kadabra: Fahr 3 Monate - zahl`nur 2 https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/abo-kadabra-fahr-3-monate-zahlnur-2.html Bei Abo-Neuabschluss eines Abo`s im Mitteldeutschen Ververkehrsverbund (MDV) winken ein Gratismonat... Bei Abo-Neuabschluss eines Abo`s im Mitteldeutschen Ververkehrsverbund (MDV) winken ein Gratismonat und eine verkürzte Vertragslaufzeit.

Ab sofort bieten die 18 Nahverkehrsunternehmen im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) eine besondere Aktion für Abo-Einsteiger an: beim Abschluss eines Abos mit Beginn zum Oktober, November oder Dezember bekommen Fahrgäste den ersten Monat geschenkt. Zudem kann das Abo bereits nach 3 Monaten wieder beendet werden. Regulär enden Abos frühestens nach 12 Monaten.

Für Fragen oder den Abschluss eines Abo`s wenden Sie sich bitte an unsere Servicecenter in Leipzig oder Zeitz:

Service-Center Leipzig Hbf im:

Reisezentrum der Deutschen Bahn im Bahnhofsgebäude
Willy-Brandt-Platz 5
04109 Leipzig

Service-Center Zeitz im:

Bahnhofsgebäude Zeitz, DRE Bahnverkehr GmbH
Baenschstraße 5
06712 Zeitz

Alle Informationen finden zur Aktion des Mitteldeutschen Verkehrsverbund GmbH finden Sie auch hier: www.1ticket.de

]]>
EB Meldungen Slider Startseite Wed, 15 Sep 2021 11:44:37 +0200
Das Deutschland Abo-Upgrade https://www.erfurter-bahn.de/reiseinformationen/aktuelle-meldungen/details/das-deutschland-abo-upgrade-2.html Das Deutschland Abo-Upgrade: Ab sofort registrieren und ab 13.9. zwei Wochen lang den Nah- und... Das Deutschland Abo-Upgrade: Ab sofort registrieren und ab 13.9. zwei Wochen lang den Nah- und Regionalverkehr bundesweit nutzen

Die Verkehrsunternehmen und -verbünde sagen Danke für die Treue der Stammkunden und -kundinnen in Zeiten der Pandemie: Mit dem Deutschland Abo-Upgrade können Abonnentinnen und Abonnenten des ÖPNV vom 13. bis 26. September 2021 den Nah- und Regionalverkehr mit Bus und Bahn bundesweit nutzen – und das ganz ohne weitere Kosten. Für das einmalige Upgrade ist lediglich eine Online-Registrierung erforderlich, die ab sofort unter www.besserweiter.de/abo-upgrade möglich ist.

Die bundesweite Gemeinschaftskampagne #BesserWeiter, die Bund, Länder, kommunale Spitzenverbände und Verkehrsunternehmen unter Federführung des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) seit Pandemiebeginn umsetzen, will das Vertrauen der Kundinnen und Kunden in den ÖPNV weiter stärken. Die in dieser Form einzigartige Aktion stellt dazu einen wichtigen Baustein dar, erläutert VDV-Präsident Ingo Wortmann: „Für uns als Branche liegt das Augenmerk in den kommenden Monaten auf der Rückgewinnung der Fahrgäste. Natürlich haben wir  die Pandemieentwicklung weiter fest im Blick. Allerdings wissen wir aus inzwischen zahlreichen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Studien, dass im ÖPNV kein erhöhtes Infektionsrisiko besteht. Wir halten uns dabei strikt an die Empfehlung des RKI und an die jeweiligen Vorgaben von Bund und Ländern. Auf Basis der geltenden Corona-Schutzverordnungen und RKI-Empfehlungen kann die Aktion wie geplant stattfinden.“ Mit den schrittweisen Öffnungen und einer Rückkehr in den Alltag steigen auch die Fahrgastzahlen seit Sommer wieder an, inzwischen liegen sie in vielen Großstädten schon wieder bei 70 bis 75 % der vor Corona üblichen Nachfrage. „Für die Zukunft ist entscheidend, dass der ÖPNV wieder stärker genutzt wird, damit er seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann“, so Ingo Wortmann weiter.

Ein Dankeschön für treue Stammkundinnen und -kunden

Der coronabedingte Einbruch bei den Fahrgastzahlen hat bei den Verkehrsverbünden und -unternehmen zu erheblichen Einnahmeausfällen geführt, die durch zwei Rettungsschirme von Bund und Ländern in den Jahren 2020 und 2021 weitestgehend aufgefangen wurden. Dass die Verluste nicht noch höher ausgefallen sind, ist auch den vielen treuen Stammkunden und -innen zu verdanken, die ihre Abonnements trotz der Pandemie nicht gekündigt haben. Mit dem Deutschland Abo-Upgrade bedankt sich die Branche dafür, wie VDV-Vizepräsident und RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat unterstreicht: „Einfach kostenlos registrieren, einsteigen und mit der regionalen Zeitkarte bundesweit unterwegs sein – das gab es noch nie! Ich bin stolz, dass die Branche so eng zusammensteht und das Deutschland Abo-Upgrade gemeinsam verwirklicht. Nichts anderes haben die bundesweit Millionen treuen Abonnentinnen und Abonnenten verdient: Obwohl auch sie in der Pandemie deutlich weniger unterwegs waren, haben die allermeisten von ihnen ihre ÖPNV-Tickets die ganze Zeit hindurch behalten. So haben sie entscheidend dazu beigetragen, dass der ÖPNV weiterhin zuverlässig für alle fahren konnte, die unsere Gesellschaft am Laufen gehalten haben. Das Deutschland Abo-Upgrade ist daher ein einmaliges Dankeschön der Branche für alle unsere Stammfahrgäste – und für den ein oder anderen Fahrgast vielleicht auch ein Anreiz, jetzt wieder häufiger den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.“

Trotz steigender Inzidenzen: Fahrgäste und Vertrauen kehren zurück

Im Rahmen der Gemeinschaftskampagne #BesserWeiter wird seit über einem Jahr regelmäßig der so genannte Vertrauensindex Bus und Bahn von einem unabhängig Marktforschungsinstitut erhoben. Der Index zielt darauf ab, dieses Vertrauen der Fahrgäste in den ÖPNV im Stile eines Trendbarometers messbar zu machen. Er zeigt an, wie es um das Vertrauen der Fahrgäste aktuell bestellt ist und wie es sich über einen längeren Zeitraum hinweg entwickelt. Die Datengrundlage hierzu liefert eine bevölkerungsrepräsentative Befragungsreihe. Ende August war nun die vorerst letzte Erhebung des Indexes. Und diese brachte mit 49,3 Punkten den höchsten Vertrauenswert aller bisherigen Messungen. Der Tiefstwert war im Dezember 2020 mit 41,6 gemessen worden. Neben den Fahrgästen, die seit Monaten in Busse und Bahnen zurückkehren, steigt also auch das Vertrauen der Menschen in den ÖPNV langsam wieder an: www.besserweiter.de/vertrauensindex-bus-und-bahn.

Die Aktion im Einzelnen: Start zur europäischen Mobilitätswoche

Das Deutschland Abo-Upgrade gilt zwei Wochen. Der Aktionszeitraum beginnt pünktlich zum Start der europäischen Mobilitätswoche am Montag, den 13. September und läuft bis einschließlich Sonntag, 26. September 2021. Berechtigt sind Kundinnen und Kunden des öffentlichen Nahverkehrs mit gültigen Abo-Tickets. Das Upgrade gilt in allen teilnehmenden Verkehrsverbünden und -unternehmen. Um mitzumachen, müssen sich Kunden und Kundinnen einmalig auf der Website von #BesserWeiter registrieren. Das ist ab sofort möglich. Anschließend erhalten sie das Abo-Upgrade als Ticket per Mail zugeschickt. In Kombination mit ihrem gültigen ÖPNV-Abo kann damit im Aktionszeitraum in rund 95 Prozent aller Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen gefahren werden, ganz ohne zusätzliche Kosten. Um auch mit ICE, IC oder EC kostengünstig zu reisen, können Abonnenten und Abonnentinnen des öffentlichen Nahverkehrs darüber hinaus im Aktionszeitraum eine Probe-BahnCard für drei Monate zum vergünstigten Preis von 9,90 Euro erwerben. Auch hierfür ist die Anmeldung ab sofort möglich. Alle Infos zum Deutschland Abo-Upgrade und den teilnehmenden Verkehrsverbünden und -unternehmen gibt es unter www.besserweiter.de/abo-upgrade.

Hinweis:

Die Umsetzung der Aktion ist abhängig von den aktuellen Pandemieentwicklungen. Fahrgäste sollten sich grundsätzlich vor Fahrtantritt vor Ort über die geltenden Corona-Regelungen in Bezug auf die Bus- und Bahnnutzung informieren.

]]>
EB Meldungen Mon, 06 Sep 2021 10:29:41 +0200