25.11.2016

Feierliche Shuttle-Taufe in Leipzig: „Luther in Leipzig“

In Kooperation mit der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH wurde am 25.11.2016 ein Fahrzeug der Erfurter Bahn mit einer traditionellen Sekttaufe auf den Namen „Luther in Leipzig“ getauft.

Anlass ist das 500. Jubiläum der Reformation, welches im nächsten Jahr weltweit gefeiert wird. Das großflächig beklebte Fahrzeug vom Typ RegioShuttle wird nun im Netz der Elster Saale Bahn als Botschafter für die Veranstaltungen in Leipzig im Reformationsjahr in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern im Einsatz sein.

Pünktlich um 10.06 Uhr hieß ein mehrköpfiges Begrüßungskomitee den Zug und seine Fahrgäste auf Gleis 6 des Leipziger Hauptbahnhofes willkommen. Neben dem Eisenbahnbetriebsleiter der Erfurter Bahn, Hans-Christian Hagans, sowie dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Erfurter Bahn, Dietrich Hagemann, vollzogen LTM-Geschäftsführer Volker Bremer, der Referent des Dezernates Kultur der Stadt Leipzig, Tobias Kobe, Oliver Mietzsch, Geschäftsführer des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig sowie Martin Luther alias Norbert Hein die Taufe. Ein Blechbläserensemble rundete den festlichen Rahmen ab.

Mit dem Zug kamen zudem 70 eingeladene Gäste aus Gera, Greiz, Zeitz und Pegau an. Mit der Jungfernfahrt nach Leipzig wurde ihnen für ihr großes ehrenamtliches Engagement in ihren Heimatstädten gedankt. Sie besuchten im Anschluss die tags zuvor eröffnete Reformationsausstellung „GEDANKEN RAUM GEBEN“ im Grassi Museum und wandelten bei einem Stadtrundgang gemeinsam auf den Spuren des Reformators in Leipzig.

Die Erfurter Bahn und die LTM GmbH verbindet seit einigen Jahren eine sehr gute und enge Zusammenarbeit. So waren bereits 2014 zum Lichtfest Leipzig und 2015 zum Jubiläum „1000 Jahre Leipzig“ thematisch gestaltete Shuttle-Züge der Erfurter Bahn als Werbebotschafter unterwegs.

Hintergrund
500 Jahre Reformation – das wird 2017 allerorten groß gefeiert, so auch in Leipzig, wo Martin Luther einst zur berühmten Disputation antrat, die seinen endgültigen Bruch mit der römisch-katholischen Kirche besiegelte. Ausstellungen, Musik-Festivals, der Kirchentag auf dem Weg im Mai und viele weitere Veranstaltungen lassen die Geschichte rund um den Reformator lebendig werden. Alle Informationen rund um „Luther in Leipzig“ sowie zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch unter www.luther-in-leipzig.de.

Weitere Veranstaltungen im Lutherjahr, die Sie mit der Erfurter Bahn und Süd•Thüringen•Bahn erreichen, finden u.a. in Eisenach, Schmalkalden, Erfurt und Weimar statt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf den Homepages der Städte.

Start
Ziel
Start
Uhrzeit
: Uhr

Ist mein Zug pünktlich?
Suchen Sie einfach nach einem Bahnhof oder nach dem Zug Ihrer Reisestrecke.
Bahnhof:
Zugnummer: